Ausflüge

Lefkas

Die stille Insel Lefkas ist fernab von allem Spektakel. Es sind die kleinen Dinge, die ihren besonderen Reiz ausmachen. Die auffallend helle Steilküste, von der sie ihren Namen hat, die herrlichen Sandstrände und geheimnisvollen Grotten im Westen und die flache, bewaldete Küste im Osten, wo die Konturen der Olivenhaine mit dem Blau des Himmels verschmelzen. Im Süden der Insel befindet sich Vassiliki, das vor allem bei Surfern einen guten Ruf geniesst. Der Süden Lefkas überrascht den Besucher weiter mit prachtvollen Gärten und fruchtbaren Tälern, in die sich nur wenige Touristen verirren.

Vor der Bucht von Nidri an der Ostküste liegen zauberhafte, kleine Inseln, wie die Inseln Skorpios (die Privatinsel von Onassis, die vom Boot aus besichtigt werden kann) und Meganissi, die regelmässig von Ausflugsbooten angelaufen werden. Die Nachbarinseln Kefalonia und Zakynthos kann man von Nidri oder von Vassiliki aus erreichen. Wo Festland und Insel durch eine Drehbrücke verbunden sind, befindet sich die liebenswerte Inselmetropole Lefkas-Stadt mit italienischem Flair, deren Fussgängerzone abends lebhaft wird. Cafes, Bars und Eisdielen gibt es genügend.

Der schöne Ort Agios Nikitas (etwa 100 Einwohner) liegt an der landschaftlich reizvollen Westküste der Insel. Das ehemalige Fischerdorf mit ein paar alten Häusern am Meer zieht sich heute den ganzen Hang hinauf und wird nur an den Wochenenden und im Hochsommer etwas lebhafter, da Agios Nikitas auch für die Griechen ein beliebtes Ausflugsziel ist. Von dem oberen Ortsteil hat man einen herrlichen Blick über die Bucht.



Alle Fotos © Kryoneri Travel.
Eine Veröffentlichung durch andere als Kryoneri Travel bedarf der schriftlichen Zustimmung des Seitenbetreibers.


Heute ist der 23.04.2018 21:39 Uhr

Kryoneri Travel Parga/Griechenland
Sofoklis Pappas
GR - 48060 Parga
Ag. Athanasiou 6
near Kryoneri Beach
Tel./Fax: 0030-26840-32400
Geöffnet: Mai - Oktober
Ganzjährig erreichbar unter:
info@parga-reisen.at